Sammelsurium

Sammelsurium für Männer mit Stil. Artikel, Infos und Interviews im Gentleman-Blog.
Wie sagt man Hallo, Bitte, Danke, Prost und Co. im Ausland?

Wie sagt man Hallo, Bitte, Danke, Prost und Co. im Ausland?

Hilfreiche Vokabeln für die Europa-Reise

Wenn man auf einer Auslandsreise einige Wörter in der Landessprache spricht, kommt das bei den Einheimischen stets gut an. Das darauf folgende positive Feedback der Menschen kann dazu beitragen, sich in dem Land wohl zu fühlen. Für Ihre nächste Reise durch Europa listet der Gentleman-Blog die wichtigsten Vokabeln für Gentlemen in der jeweiligen Landessprache auf: Hallo, Guten Tag, Tschüss, Auf Wiedersehen, Bitte, Danke, Prost und Entschuldigung.

Apps – Kleine Helfer im Alltag

Apps – Kleine Helfer im Alltag

Der Alltag steckt voller kleiner Hürden und Herausforderungen. Statt sich davon demotivieren oder unterkriegen zu lassen, nimmt ein Gentleman sein Leben selbst in die Hand und sucht dabei aktiv nach Lösungen. Apps können dabei helfen.  Das Internet als Freund und Helfer Man sind es alltägliche Dinge wie “Was koche ich heute?„, “Wie oder bügle ich […]

Smarte Apps für Männer

Smarte Apps für Männer

Das Planen von Terminen, Geschäftstransaktionen, die Kommunikation mit der Familie und vieles mehr ist im stressigen Alltag ohne das Smartphone kaum noch denkbar. Selbst Gentlemen alter Schule können und wollen sich der Digitalisierung nicht entziehen. Zwar dreht sich die Welt auch wegen der modernen Technik gefühlt immer schneller, doch dafür hat sie im Gegenzug für […]

Geldanlage modern ausrichten

Geldanlage modern ausrichten

Geld ist nicht alles, doch zu einem der wichtigen Lebensbereiche, die ein Gentleman im Blick haben sollte, zählen die persönlichen Finanzen. Schließlich lassen sich viele der Lebensziele nur in Kombination mit dem nötigen Kapital in die Tat umsetzen. Neben dem regelmäßigen Einkommen spielt vor allem die Fähigkeit eine Rolle, gelungene Investition zu tätigen Rolle. Damit […]

11 Tipps für frischgebackene Väter

11 Tipps für frischgebackene Väter

Die Geburt eines eigenen Kindes gehört zu den einschneidendsten Momenten im Leben überhaupt. Bereits die Schwangerschaft der Frau ist etwas Besonderes, aber sobald das Kind das Licht der Welt erblickt hat, stellt dies das Leben auf den Kopf. Um frischgebackenen Vätern die Anfangszeit etwas zu erleichtern, hat der Gentleman-Blog 11 praktische Tipps parat. 1. Lerne […]

11 bemerkenswerte Zitate über Frauen und die Liebe

11 bemerkenswerte Zitate über Frauen und die Liebe

Schon Connie Francis sagt »Die Liebe ist ein seltsames Spiel«. Diesen Eindruck hatte sie nicht exklusiv. Das Zusammenspiel der beiden Geschlechter ist Quell vieler bemerkenswerter Zitate. Der Gentleman-Blog stellt eine kleine Auswahl Bonmots bekannter Persönlichkeiten vor, die unterstreichen, dass Frauen für Männer seit jeher ein Rätsel sind. »Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen der […]

Komfort-Service für Sicherheit beim Luxusuhren-Verkauf

Komfort-Service für Sicherheit beim Luxusuhren-Verkauf

Alles, was nicht neu gekauft wird, schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die begrenzten Ressourcen unseres Planeten. Dadurch liegt eBay voll im Zeitgeist, auch wenn der Online-Marktplatz mittlerweile zu den alten Hasen im Online-Business zählt. Doch wie kann man beim Verkauf insbesondere hochwertiger Produkte sicher sein, dafür tatsächlich einen angemessenen Preis zu erhalten? Um […]

Natalia Avelon im Interview – Wenn Liebe tötet

Natalia Avelon im Interview – Wenn Liebe tötet

Die meisten kennen sie als die junge Uschi Obermeier – Natalia Avelon. Sie portraitierte die 68er-Ikone in ihrem viel beachteten Kinodebüt „Das Wilde Leben“. Zehn Jahre ist das bereits her und schon im Kielwasser des Films deutete sich damals eine Zweitkarriere der attraktiven Deutsch-Polin an: Gemeinsam mit Ville Vallo – Frontmann der finnischen Rockband HIM – coverte sie als Titelsong Lee Hazelwoods Hit „Summer Wine“.
Im Jahr 2017 debütiert Natalia Avelon nun als Solokünstlerin mit ihrem Album „Love Kills“. Wie der Name schon erahnen lässt, geht es auf dem Album um die ganz großen Gefühle und auch tiefen Abgründe, die man in der Liebe erfährt.
Wir trafen Natalia in Berlin zum Interview und sprachen mit ihr über das Album, Traumautos und wie man(n) sie erobern kann.

Wasser aus der Leitung – gar nicht öde, dank Grohe Blue Home

Wasser aus der Leitung – gar nicht öde, dank Grohe Blue Home

Gestern Abend fand in Hamburg das Grohe Blue Home Water Tasting Event statt. Auch wir durften uns einen Eindruck von dem innovativen Wassersystem des deutschen Armaturenherstellers verschaffen. In geselliger Runde, bei vorzüglichem Essen des jüngsten Starkochs Deutschlands, Jan-Philipp Cleusters, und auf das Menü abgestimmten Wasser-Cocktails (durchaus auch mit Alkohol zu haben), wurden wir in die Welt des Wassers eingeführt.

Die Wir-Falle – Paar-Sprache aus Sicht der anderen

Die Wir-Falle – Paar-Sprache aus Sicht der anderen

Vermutlich hat es fast jeder von uns schon einmal erlebt: Der gute Freund/ die gute Freundin ist in einer Beziehung und plötzlich gibt es kein „ich“ mehr, sondern nur noch ein „wir“. Solange es sich auf die Planung der beiden bezieht, ist das natürlich vollkommen in Ordnung. Schwierig wird es dann, wenn das „wir“ plötzlich statt eines „ich“ auftaucht, zum Beispiel bei Verabredungen oder Glückwünschen. Wie geht man mit dem ständigen „wir“ der anderen um? Vor allem dann, wenn man selber nicht Teil eines „wir“ ist? Oder man die zweite Hälfte von „wir“ eigentlich gar nicht kennt?

Selten so gelacht…

Selten so gelacht…

Jedes Jahr aufs Neue finden sich viele Männer scharenweise zusammen, um in der Gruppe, mit Bollerwagen oder ohne, aber auf jeden Fall aber mit ausreichend Feuerwasser im Gepäck durch die deutschen Lande zu ziehen. Manch einer legt für diesen „Feiertag“ extra etliche Kilometer zurück, um in der Heimat gemeinsam mit Freunden die guten, alten Zeiten wieder aufleben zu lassen. Während der Kelch dann die eine oder andere Runde dreht, sorgen amüsante Jugendgeschichten und zotige Anekdoten für die richtige Stimmung. Anlässlich des Herrentags haben wir Ihnen eine kleine Auswahl an Witzen zusammengestellt, ganz nach dem Motto: Selten so gelacht!

Österliche Tradition in Deutschland

Österliche Tradition in Deutschland

Leider werden Feiertage wie das bevorstehende Osterfest heutzutage viel zu oft mit Stress verbunden und weniger mit Entspannung und Freude. Dabei bieten jene »Ruhetage« doch die Möglichkeit, einmal innezuhalten, Luft zu holen und etwas zu entschleunigen.

Geld und Sprache – Die richtige Rhetorik bei Finanzfragen

Geld und Sprache – Die richtige Rhetorik bei Finanzfragen

Es gibt kaum ein langweiligeres Thema als Geld. Wer in lockerer Runde über seine Anlagestrategie spricht, über Festgeldzinsen oder Portfoliomanagement, läuft Gefahr, dass der Gesprächspartner sich dem Tischnachbarn zur anderen Seite hinwendet. Im Allgemeinen gilt: Geld ist uninteressant, wenn man nur genug davon hat. Die Linguistin Dr. Stefanie Etzel widmet sich in Ihrem neuen Buch und auch bei uns auf dem Blog dem Thema Rhetorik und Finanzen.

Reisetipp: Yorkshire

Reisetipp: Yorkshire

Die meisten Besucher Großbritanniens strömen alljährlich nach London, wo rote Telefonzellen und schwarze Taxis bereits den touristischen Klischee-Hunger stillen. Einige verschlägt es vielleicht noch nach Schottland, das auch über die Grenzen der Insel hinaus für seine freundlichen Einwohner und rauen Landschaften bekannt ist. Der reizende Norden von England ist dagegen nicht gerade das bekannteste Reiseziel, lockt dafür aber gleich mit mehreren äußerst besuchenswerten Städten, wunderschöner Natur und unzähligen Geheimtipps.

Wie belastbar sind Sie wirklich?

Wie belastbar sind Sie wirklich?

Eine Kette, so weiß es der Volksmund, ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Im Sport und in der Wirtschaft lernt man daher häufig, dass ein vorausschauender Umgang mit eben jenem „wunden Punkt“ auch der Schlüssel zum Erfolg ist. Wir liefern drei Anhaltspunkte, anhand derer sich die eigene und fremde Belastbarkeit überprüfen lässt.

Valentinstag – überflüssiges Ritual?

Valentinstag – überflüssiges Ritual?

Der 14. Februar ist jedes Jahr der Tag, an dem die ewige Debatte zwischen Romantikern und Konsumkritikern aufs Neue aufflammt. Doch während die einen diesen Tag nur allzu gern aus dem Kalender streichen, nehmen andere ihn als willkommenen Anlass, um der oder dem Liebsten eine Freude zu bereiten. Selbstverständlich muss diese Aufmerksamkeit nicht zwangsweise Mitte Februar erfolgen und schon gar nicht in Form eines traditionellen Blumenstraußes. Doch bleiben kleine Gesten wie diese im Alltag häufig auf Strecke. Die folgende Infografik widmet sich den typischen Vorurteilen rund um den Valentinstag und zeigt, warum es sich eventuell doch lohnt, dem »Tag der Liebenden« eine Chance zu geben.