Sammelsurium

Sammelsurium für Männer mit Stil. Artikel, Infos und Interviews im Gentleman-Blog.
Geld und Sprache – Die richtige Rhetorik bei Finanzfragen

Geld und Sprache – Die richtige Rhetorik bei Finanzfragen

Es gibt kaum ein langweiligeres Thema als Geld. Wer in lockerer Runde über seine Anlagestrategie spricht, über Festgeldzinsen oder Portfoliomanagement, läuft Gefahr, dass der Gesprächspartner sich dem Tischnachbarn zur anderen Seite hinwendet. Im Allgemeinen gilt: Geld ist uninteressant, wenn man nur genug davon hat. Die Linguistin Dr. Stefanie Etzel widmet sich in Ihrem neuen Buch und auch bei uns auf dem Blog dem Thema Rhetorik und Finanzen.

Natalia Avelon im Interview – Wenn Liebe tötet

Natalia Avelon im Interview – Wenn Liebe tötet

Die meisten kennen sie als die junge Uschi Obermeier – Natalia Avelon. Sie portraitierte die 68er-Ikone in ihrem viel beachteten Kinodebüt „Das Wilde Leben“. Zehn Jahre ist das bereits her und schon im Kielwasser des Films deutete sich damals eine Zweitkarriere der attraktiven Deutsch-Polin an: Gemeinsam mit Ville Vallo – Frontmann der finnischen Rockband HIM – coverte sie als Titelsong Lee Hazelwoods Hit „Summer Wine“.
Im Jahr 2017 debütiert Natalia Avelon nun als Solokünstlerin mit ihrem Album „Love Kills“. Wie der Name schon erahnen lässt, geht es auf dem Album um die ganz großen Gefühle und auch tiefen Abgründe, die man in der Liebe erfährt.
Wir trafen Natalia in Berlin zum Interview und sprachen mit ihr über das Album, Traumautos und wie man(n) sie erobern kann.

Wasser aus der Leitung – gar nicht öde, dank Grohe Blue Home

Wasser aus der Leitung – gar nicht öde, dank Grohe Blue Home

Gestern Abend fand in Hamburg das Grohe Blue Home Water Tasting Event statt. Auch wir durften uns einen Eindruck von dem innovativen Wassersystem des deutschen Armaturenherstellers verschaffen. In geselliger Runde, bei vorzüglichem Essen des jüngsten Starkochs Deutschlands, Jan-Philipp Cleusters, und auf das Menü abgestimmten Wasser-Cocktails (durchaus auch mit Alkohol zu haben), wurden wir in die Welt des Wassers eingeführt.

Die Wir-Falle – Paar-Sprache aus Sicht der anderen

Die Wir-Falle – Paar-Sprache aus Sicht der anderen

Vermutlich hat es fast jeder von uns schon einmal erlebt: Der gute Freund/ die gute Freundin ist in einer Beziehung und plötzlich gibt es kein „ich“ mehr, sondern nur noch ein „wir“. Solange es sich auf die Planung der beiden bezieht, ist das natürlich vollkommen in Ordnung. Schwierig wird es dann, wenn das „wir“ plötzlich statt eines „ich“ auftaucht, zum Beispiel bei Verabredungen oder Glückwünschen. Wie geht man mit dem ständigen „wir“ der anderen um? Vor allem dann, wenn man selber nicht Teil eines „wir“ ist? Oder man die zweite Hälfte von „wir“ eigentlich gar nicht kennt?

Selten so gelacht…

Selten so gelacht…

Jedes Jahr aufs Neue finden sich viele Männer scharenweise zusammen, um in der Gruppe, mit Bollerwagen oder ohne, aber auf jeden Fall aber mit ausreichend Feuerwasser im Gepäck durch die deutschen Lande zu ziehen. Manch einer legt für diesen „Feiertag“ extra etliche Kilometer zurück, um in der Heimat gemeinsam mit Freunden die guten, alten Zeiten wieder aufleben zu lassen. Während der Kelch dann die eine oder andere Runde dreht, sorgen amüsante Jugendgeschichten und zotige Anekdoten für die richtige Stimmung. Anlässlich des Herrentags haben wir Ihnen eine kleine Auswahl an Witzen zusammengestellt, ganz nach dem Motto: Selten so gelacht!

Österliche Tradition in Deutschland

Österliche Tradition in Deutschland

Leider werden Feiertage wie das bevorstehende Osterfest heutzutage viel zu oft mit Stress verbunden und weniger mit Entspannung und Freude. Dabei bieten jene »Ruhetage« doch die Möglichkeit, einmal innezuhalten, Luft zu holen und etwas zu entschleunigen.

Reisetipp: Yorkshire

Reisetipp: Yorkshire

Die meisten Besucher Großbritanniens strömen alljährlich nach London, wo rote Telefonzellen und schwarze Taxis bereits den touristischen Klischee-Hunger stillen. Einige verschlägt es vielleicht noch nach Schottland, das auch über die Grenzen der Insel hinaus für seine freundlichen Einwohner und rauen Landschaften bekannt ist. Der reizende Norden von England ist dagegen nicht gerade das bekannteste Reiseziel, lockt dafür aber gleich mit mehreren äußerst besuchenswerten Städten, wunderschöner Natur und unzähligen Geheimtipps.

Wie belastbar sind Sie wirklich?

Wie belastbar sind Sie wirklich?

Eine Kette, so weiß es der Volksmund, ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Im Sport und in der Wirtschaft lernt man daher häufig, dass ein vorausschauender Umgang mit eben jenem „wunden Punkt“ auch der Schlüssel zum Erfolg ist. Wir liefern drei Anhaltspunkte, anhand derer sich die eigene und fremde Belastbarkeit überprüfen lässt.

Valentinstag – überflüssiges Ritual?

Valentinstag – überflüssiges Ritual?

Der 14. Februar ist jedes Jahr der Tag, an dem die ewige Debatte zwischen Romantikern und Konsumkritikern aufs Neue aufflammt. Doch während die einen diesen Tag nur allzu gern aus dem Kalender streichen, nehmen andere ihn als willkommenen Anlass, um der oder dem Liebsten eine Freude zu bereiten. Selbstverständlich muss diese Aufmerksamkeit nicht zwangsweise Mitte Februar erfolgen und schon gar nicht in Form eines traditionellen Blumenstraußes. Doch bleiben kleine Gesten wie diese im Alltag häufig auf Strecke. Die folgende Infografik widmet sich den typischen Vorurteilen rund um den Valentinstag und zeigt, warum es sich eventuell doch lohnt, dem »Tag der Liebenden« eine Chance zu geben.

Gentlemen auf Reisen: Mit einfachen Tricks dem Jetlag trotzen

Gentlemen auf Reisen: Mit einfachen Tricks dem Jetlag trotzen

Wer beruflich oder privat weite Strecken im Flieger absolviert, bleibt kaum vom anschließenden Jetlag verschont. Vor allem, wenn der Zielort in einer anderen Zeitzone liegt, gerät die innere Uhr regelmäßig aus dem Takt. Häufig weicht dann die gewohnte Ausgeglichenheit einem abgekämpften, müden Gefühl. Auch Kopfschmerzen und Appetitlosigkeit gehören zu den unangenehmen Begleiterscheinungen eines Langstreckenfluges. Mit den folgenden Tipps bereiten Sie sich am besten auf längere Flüge vor und verkürzen gleichzeitig den Jetlag.

Tipps zur perfekten Männerküche

Tipps zur perfekten Männerküche

Die Zeiten, in denen Haushalt und Küche als rein weibliche Refugien galten, liegen weit zurück. Auch wenn hartnäckige Klischees Frauen noch immer vehement an den Herd zitieren (möchten), schwingen viele Männer heute mit Begeisterung den Kochlöffel. Nur im Hinblick auf die Kücheneinrichtung scheinen sich die Geister nach wie vor zu trennen. Während die Damenwelt gern auf ausgefallene Farb- und Muster-Arrangements setzt, muss es in der Männerküche vor allem schlicht und funktional zugehen. Der Gentleman-Blog präsentiert ein paar Tipps und Tricks, wie Mann auch bei der Küche seinen guten Geschmack unter Beweis stellt.

Tipps zum Gehaltsgespräch

Tipps zum Gehaltsgespräch

Neues Jahr, mehr Geld? In den ersten Wochen des Jahres werden häufig auch die Gehälter neu verhandelt. Zwar ist die Freude über eine Gehaltserhöhung anfänglich groß, doch folgt mit der ersten Lohnabrechnung meist die große Ernüchterung. Mehr Gehalt zieht nämlich automatisch auch höhere Steuern und Sozialabgaben nach sich. Aus diesem Grund bieten viele Unternehmen entsprechende Zusatzleistungen als Alternative an. Diese geldwerten Vorteile sind zwar ebenfalls steuerpflichtig, allerdings gibt es je nach Leistung auch bestimmte Freigrenzen.

Drei Spitznamen, die das Karriereende besiegeln (können)

Drei Spitznamen, die das Karriereende besiegeln (können)

Manchmal genügt bereits der Buch- oder Filmtitel, um zu wissen, welche Wendung die Geschichte nehmen wird. Ähnlich verhält es sich mit Spitznamen. Anders als beim Kosenamen können sich jene meist weniger schmeichelhaften Beinamen im Beruf schnell verselbstständigen. Drei besonders prekäre Varianten stellt Gastautorin Patrizia Becker im Gentleman-Blog vor und zeigt, wie man eine solche Schmach am besten vermeidet.

Über Kampfsport & Kommunikation – Karatelehrer Oliver Dreber im Interview

Über Kampfsport & Kommunikation – Karatelehrer Oliver Dreber im Interview

kampf_kommunikation_titel

Kampfkunst und Kommunikation sind zwei völlig verschiedene Dinge möchte man meinen. Doch in einer hitzigen Debatte mit Nachbarn, Kollegen oder auch dem Chef trifft uns eine verbale Ohrfeige mitunter heftiger als man auf Anhieb vermuten würde. Gastautorin Patrizia Becker hat für den Gentleman-Blog mit dem ausgebildeten Trainer für Selbstverteidigung und Gewaltprävention Oliver Dreber gesprochen und ihn nach dem richtigen Umgang bei verbalen Attacken sowie einem erfolgreichen Konfliktmanagement befragt.

Wohnen (wie) im Schloss – Castel Valer

Wohnen (wie) im Schloss – Castel Valer

Schloss_Titel

Es gibt Orte, an welchen Geschichte mehr als eine bloße Anekdote ist und die Moderne für kurze Zeit in Vergessenheit gerät. Das Schloss »Castel Valer« in Tassullo gehört zu einem dieser wenigen Orte. Nach 670 Jahren im Familienbesitz soll das imposante Anwesen nun den Besitzer wechseln. Wer also schon immer auf der Suche nach der ultimativen Luxusresidenz war, sollte jetzt hellhörig werden. Gastautorin Mariella Kraus von LuxuryEstate stellt die außergewöhnliche Immobilie im Gentleman-Blog vor.

Was wir aus Horrorfilmen lernen

Was wir aus Horrorfilmen lernen

gb_halloween_titel

Haustiere mit einem heißen Draht zur Unterwelt, Suizid gefährdete Helden und Polizisten mit einer Obsession für Donuts flimmern vor allem im Herbst en masse über die Bildschirme. Denn mit dem nahenden Halloweenfest erlebt auch der Horrorfilm erneut seine Hochsaison. Doch in dem nervenaufreibenden Kampf zwischen Gut und Böse manifestieren sich nicht nur unsere schlimmsten Urängste, sondern auch zahlreiche Motive, bei der sich ganz unfreiwillig die Nackenhaare aufstellen. Wir präsentieren die haarsträubendsten Filmklischees rund um die Gruselschocker.