Stilvoller Genuss

Küche, Wein, Zigarre, Cocktails & Co. Der Gentleman-Blog berichtet über stilvolle Genüsse für den Herren von Welt.
Wie kommt der Rauch in den Whisky?

Wie kommt der Rauch in den Whisky?

Mit Torf kommt Rauch in den Whisky

Für die einen ist es der einzig wahre Gentleman-Drink, für die anderen schmeckt getorfter Single Malt-Whisky wie ein ausgeleckter Aschenbecher. Wie aber kommt es eigentlich zu dieser polarisierenden Räuchernote. Roland Graf stand für den Gentleman-Blog in der Selchkammer der Insel Islay und erfuhr dabei sogar, welchen Malt Prince Charles bevorzugt.

Korken oder Schraubverschluss?

Korken oder Schraubverschluss?

Korken oder Schraubverschluss

Eines Vorweg – sowohl der traditionelle Korken als auch der moderne Schraubverschluss sind hervorragende Verschlussmöglichkeiten für eine Weinflasche. Beide Varianten halten bei richtiger Lagerung dicht und schützen den Wein vor fremden, mitunter schädlichen Einflüssen. Der Schraubdeckel erfüllt diese Aufgabe insgesamt etwas besser als der Korken, dafür hat jener aber wiederum andere Vorteile. Und auch vor dem berüchtigten Korkfehler schützt man sich nicht endgültig durch den Schraubverschluss oder andere Methoden wie Glas oder Keramik. Dieser besondere Weinfehler hat eine ganz andere Ursache.

Gin and Tonic Variationen

Gin and Tonic Variationen

Gin Tonic Variationen

Welcher Gin? Und dazu welches Tonic? Der Kult um die Kombination der zwei Zutaten mag bisweilen ein wenig nerven, der britische Drink schlechthin wird es nie. Und doch lässt sich auch an diesem Duo eine Frischzellenkur erproben. Mit Bombay Sapphire forderte eine Marke, die am Erblühen der neuen Gin-Kultur wesentlich beteiligt war, im Rahmen eines Bartender-Wettbewerbes explizit dazu auf. Gentleman-Blog-Autor Roland Graf begab sich zu Deutschlands besten Bartendern in die Drink-Werkstatt.

Hochprozentige Geschmackserlebnisse im Spirituosen-Abo von Flaviar

Hochprozentige Geschmackserlebnisse im Spirituosen-Abo von Flaviar

Edle Tropfen im Flaviar-Abo

Früher gab es Abos lediglich für Zeitungen und Magazine. Doch mittlerweile kann man sich auch Blumen, Socken, Windeln und Lebensmittel regelmäßig nach Hause kommen lassen. So bietet Flaviar Abos für edle Spirituosen an. Ein schöner Service für alle, die einen guten Tropfen zu schätzen wissen, sich gern auf neue Geschmackserlebnisse einlassen oder neue Inspirationen für ihre Hausbar benötigen. Der Gentleman-Blog stellt den Service vor.

Wein dekantieren – Wie man Wein richtig serviert

Wein dekantieren – Wie man Wein richtig serviert

Wein dekaktieren nicht immer sinnvoll

Es hält sich hartnäckig die Vorstellung, dass der wahre Genießer einen guten Wein stets dekantieren müsse, und zwar mindestens eine Stunde vor dem Servieren besser noch länger. In der Tat kann dies den Geschmack von Rotwein und sogar Weißwein positiv beeinflussen. Das gilt aber nicht immer. Teilweise wäre es sogar vollkommen falsch, einem wunderbaren Tropfen etwas Derartiges „anzutun“. Der Gentleman-Blog klärt auf und gibt Tipps, worauf Sie beim Dekantieren von Weinen achten sollten.

Bartrend Bourbon Whiskey: Die Anatomie des „American Spirits“

Bartrend Bourbon Whiskey: Die Anatomie des „American Spirits“

Bourbon Whiskeys

Wie Gentlemen schon länger vermuteten, sind die dark spirits, also fassgelagerte Brände, zurück: Spirituose des Jahres 2015 ist der Bourbon. Allerdings gibt es einen Haken, das Wissen über US-Whiskeys hinkt der Beliebtheit hinterher. Zu lange hielt man die Kentucky- und Tennessee-Abfüllungen für einen idealen Partner für Cola. Roland Graf stellte sich daher für den Gentleman-Blog mit Tanja Bempreiksz in die Bar des Berliner Amano-Hotels und fragte sie aus.

Winterweine: Die besten Rotweine für den Winter

Winterweine: Die besten Rotweine für den Winter

Richtigigen Rotweine für den Winter

Gerade noch hat man den letzten Schluck eisgekühlten Sommer-Weißweins beim Grillfest ausgetrunken – und schon ist es wieder Zeit für Zimtplätzchen und Gänsebraten. Als Weinlieber kann man sich aber trotz Schmuddelwetter und verstopfte Innenstädte sehr auf diese Jahreszeit freuen, denn bei eisigen Temperaturen kann man wieder wunderbar kräftige Rotweine genießen. Damit ist beileibe kein Glühwein gemeint oder eine rotweingetränkte Bratensauce, sondern geschmackvolle Winterrotweine! Der Gentleman-Blog zeigt, welcher Rotwein in dieser Jahreszeit zu welchem Essen passt, und welcher Winterwein sich als Geschenk eignet.

Crashkurs Wein und Essen – Foodpairing leicht gemacht

Crashkurs Wein und Essen – Foodpairing leicht gemacht

buchrezensionen_essen_und_wein

Welcher Wein passt denn nun wirklich zu welchem Essen? Der lockere „Crashkurs Wein und Essen“ verspricht die Lösung auf diese Frage, die Hobby-Köche und Wein-Liebhaber seit jeher beschäftigt. Das Buch arbeitet mit einer einfachen Farbskala, die hilft Fehler zu vermeiden und mit dem richtigen Tropfen mehr aus Ihren Speisen herauszuholen. Weinkenner Roland Graf hat das Buch für den Gentleman-Blog gelesen und stellt es vor.

Wein und seine Qualitätsstufen

Wein und seine Qualitätsstufen

Im Wein liegt die Wahrheit

Kenner wissen: Zwischen Qualität und Hochgenuss gibt es beim Wein meist einen unmittelbaren Zusammenhang. Doch woran erkennen auch Gelegenheits-Weintrinker einen hochwertigen Tropfen? Der Gentleman-Blog erklärt, welche Qualitätsstufe sich hinter den Bezeichnungen Qualitätswein, Tafelwein, Landwein, Prädikatswein, Kabinett, Spätlese, Auslese, Beerenauslesen, Trockenbeerenauslese und Eiswein verbirgt.

Wein-Qualität in Stufen – Die Sache mit der Hochwertigkeit

Wein: trocken, halbtrocken, lieblich

Wein: trocken, halbtrocken, lieblich

Weine - von lieblich bis trocken

Ein Gentleman muss nicht jeden einzelnen Wein auf der Welt kennen. Doch ein Blick auf das Etikett oder in die Weinkarte im Restaurant, verrät welche Geschmacksstufe ein Wein besitzt: trocken, halbtrocken, lieblich oder süß. Was bedeutet das eigentlich? Und warum kann Wein von ein und derselben Rebsorte mal trocken und mal süß schmecken? Der Gentleman-Blog klärt auf, was es mit den Geschmacksstufen auf sich hat, welche Vorschriften hierbei gelten und welcher Wein zu welchem Essen passt.

Gin and Tonic: Vom Malaria-Mittel zum Gentleman-Getränk

Gin and Tonic: Vom Malaria-Mittel zum Gentleman-Getränk

Gin Tonic - Ein Drink für Gentlemen

Woher der Boom kam, lässt sich nicht mehr sagen. Doch die Nachfrage nach dem alten Kolonial-Drink Gin and Tonic (das „and“ unterscheidet Gentlemen von Banausen) sprengt momentan alle Dimensionen. Plötzlich findet man die Produzenten der Wacholder-Spirituose vermehrt sogar in Deutschland – Duke (München), Adler (Berlin), Monkey 47 (Schwarzwald). Roland Graf begab sich für den Gentleman-Blog in London und Hampshire auf die Spuren des britischen Mischgetränks.