Blog

Strümpfe – Farben sind stilgebend fürs Outfit

Strümpfe – Farben sind stilgebend fürs Outfit

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner


Beim Outfit sind Strümpfe ein kleines aber feines Detail, mit dem man durch die Farbwahl sehr schön spielen kann. Stilberater Bernhard Roetzel gibt im Gentleman-Blog Ratschläge für die richtige Wahl der Strümpfe in Business und Freizeit.

Strümpfe für den Businesslook

Die Strümpfe tragen ganz wesentlich zur Gesamtwirkung des Outfits bei. Zum Businessschuh gilt ein schwarzer, dunkelgrauer oder dunkelblauer Kniestrumpf als korrekt. In der Freizeit sind Farben und Muster erlaubt. So die Grundregel. Der weiße Strumpf wird seit einiger Zeit stark tabuisiert. Zu Recht, wenn es sich dabei um die Frotteesocke aus dem Sechserpack handelt. Ein weißer Kniestrumpf aus feiner Baumwolle oder Seide kann dagegen eine gute Wahl darstellen. Allerdings nur zu einem sehr hellen oder weißen Gesamtoutfit mit hellbraunen oder weißen Schuhen. Auch wer sich an zweifarbige Spectator-Schuhe oder Sattel-Oxfords herantraut, kann dazu weiße Strümpfe tragen.

Beim Businesskniestrumpf gibt es Alternativen zur dunklen Wirkware. So wären zum Beispiel zu dunkelblauem Anzug, hellblauem Hemd und dunkelblauer Krawatte mit weißen Pünktchen rote Strümpfe denkbar. Wenn sie dann noch dieselbe Farbe aufweisen wie das seidene Einstecktuch in der Brusttasche, dann können wir von einem sehr stilvollen Outfit sprechen. Vor farbigen Strümpfen sei aber immer dann gewarnt, wenn der dunkle Anzug zu einem wirklich ernsten Anlass getragen wird. Inwieweit dazu die Arbeit zählt, muss der persönlichen Einschätzung überlassen bleiben. Es ist allerdings fraglich, ob zur Vorstandssitzung einer Bank smaragdgrüne Strümpfe passen. Der schwarze Kniestrumpf ist sicherlich die weniger gewagte Variante und auch die seriösere Option.

Strümpfe für den Freizeitlook

Bei Freizeitoutfits können die Freunde farbiger Strümpfe sich ziemlich hemmungslos austoben. Zu den Farben des Wochenendes stellen schwarze Strümpfe in aller Regel einen viel zu harten Kontrast dar. In ein Outfit aus Tweed, Cord, Baumwolle oder Wolle fügen sich farbige Strümpfe wesentlich harmonischer ein.

Weinrot, Flaschengrün oder auch Braun sind häufig gewählte Farben, doch auch vor Rot, Gelb oder Hellblau müssen wir von Freitagabend bis Sonntag nicht zurückschrecken. Auch geringelte oder mit Rautenmustern verzierte Strümpfe sind in der Freizeit vollkommen angebracht.

Lesen Sie auch:
5 Regeln für den Buisness-Look
Der Gentleman trägt Strümpfe bis zum Knie
Stiltipp – Schuhe und Gürtel aus einer Farbe

Der Autor

Buch "Schuh Guide fuer Maenner"Der Beitrag ist ein Auszug aus dem Buch „Schuh Guide für Männer“ des renommierten Stilberaters Bernhard Roetzel. Mit seiner Lektüre vermittelt er Kompetenz und Wissen, Trends und Historie, Mode und Stil. Der „Stil-Papst” ist auch Autor des Standardwerkes Der Gentleman: Handbuch der klassischen Herrenmode. Für den Gentleman-Blog schreibt er seit 2010 Kolumnen über Kleidung, Stil und Persönlichkeit.

Verwandte Beiträge

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner

Keine Kommentare

Leave a Comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.