Blog

Schleife tragen kommt wieder

Schleife tragen kommt wieder

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner

Auf den Laufstegen dieser Welt gab es in der jüngsten Vergangenheit ein regelrechtes Comeback. Viele Modemacher schicken ihre männlichen Models wieder mit Schleife auf den Catwalk.

Die Schleife stellt die Alternative zur Krawatte dar und wird zum Hemd getragen. Bei einer Schleife handelt es sich um ein gebundenes etwa 20 cm bis 100 cm langes Textilband, das mit zwei Schleifen und zwei Enden den Träger schmückt. Ihr Synonym lautet „Schmetterlingsflügel“, wobei sie im Volksmund oft auch Fliege genannt wird.

Schleife wird im Volksmund auch Fliege genannt

Was hat die Schleife für Vorzüge? Man(n) fällt auf! Eine Schleife unterstreicht die eigene Ausstrahlung. Männer, die auf Festlichkeiten Schleife tragen, begeben sich gegenüber Krawattenträgern bewusst in der zahlenmäßige Minderheit und strahlen dadurch Stärke und Selbstsicherheit aus. Zudem ist das Tragen einer Schleife auch ein Statement und ein Bekenntnis zu den Gesetzen der „alten Schule“.

Zu jedem Anlass die passende Schleife

Doch zu welchem Anlass und in welcher Kombination trägt Mann welche Schleife? Wenn in der Einladung um den Dressecode „White Tie“ gebeten wird, bedeutet das für die Abendgarderobe des Gentleman: Frack, Manschettenknöpfe, Taschenuhr und Frackschleife. Die Farbe der Schleife ist dabei natürlich weiß. Die passende Garderobe für die Begleiterin ist ein langes (!) Abendkleid mit Decolleté, Mantel, Stola, Schmuck und aufwändiger Frisur. Für das perfekte Outfit der Dame sollten ihre Schuhe nur einen schmalen Absatz haben.

Lautet der Dresscode hingegen „Black Tie“ oder Tuxedo, erfordert das für den Gentleman das Tragen eines Smokings. Typische Anlässe dafür sind Hochzeiten, Vernissagen und andere gesellschaftliche Feste. Die Abendgarderobe des Gentleman besteht aus einem Smoking mit festlichem Hemd. Als Schleife ist die Satinschleife ein Muss. Sie ist Schwarz oder allenfalls Bordeaux. Für die Kleidung der Frau an der Seite des Schleife tragenden Gentleman: Seidenanzug oder ein Etui-Kleid (analog dem „Kleinen Schwarzen“), Schmuck, und ein festliches Make-up. Die Schuhe sollten hohe und schmale Absätze haben.

SchleifenmanufakturDiesen Gastbeitrag haben die Schleifenexperten der Schleifenmanufaktur verfasst. In ihren Gastartikeln erfahren wir allerlei Interessantes über die Schmetterlingsflügel.

Lesen Sie auch: Frauen stehen auf den Typ Gentleman

Verwandte Beiträge

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner

Ein Kommentar

  1. 12 Dezember 2009

    Oh ja, bitte die Herren, schleifen sie sich!

Leave a Comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.