Wonach suchen Sie?

Blog

Anzeige

Werbepartner Banner

Schönheit ist nicht alles

Macht Intelligenz Männer attraktiv?

Macht Intelligenz Männer attraktiv?

Wird Attraktivität mehr vom Äußeren oder von den inneren Werten beeinflusst und welche Rolle spielt die Intelligenz dabei? Der Gentleman-Blog erklärt, von welchen Faktoren die Attraktivität beeinflusst wird und worin der Unterschied zur Schönheit liegt.

Was einen attraktiven Mann ausmacht

Der attraktive Mann gilt als weltgewandt, ist gut angezogen, ohne blind jedem Modetrend zu folgen, und hat einen Stil, der ihm Wiedererkennungswert verleiht. Er wirkt reif und trotzdem jugendlich-dynamisch, was auch an seinem vollen Haar und seinem makellosen Gebiss liegt. Charmant und eloquent kann er sich in jeder Situation durch Gespräche manövrieren, weiß aber auch, wann es besser ist, zu schweigen. Er ist nicht zu dick und nicht zu dünn und sein Selbstbewusstsein ist weder überzogen noch zu gering. Auf den ersten Blick strahlt er eine gewisse Sicherheit aus. Auch auf internationalem Parkett weiß er sich zu bewegen. Dafür scheut er sich nicht, mit fremden Menschen in Kontakt tu treten, eine neue Sprache zu lernen und diese auch anzuwenden. 

Erkennen Sie sich darin zu 100 Prozent wieder? Nein? Kein Problem, denn Attraktivität ist wie die Schönheit subjektiv, reine Ansichts- und Geschmackssache. Daher können wir auch gar nicht für jeden Menschen gleichermaßen attraktiv sein. 

Der Unterschied zwischen Attraktivität und Schönheit

Schönheit liegt eben im Auge des Betrachters. Menschen erfreuen sich darin. Das gilt für Kunst, für Autos und auch für Menschen. Wir treffen Menschen und finden sie sind auf Anhieb schön. Das Leben hat es jedoch gelehrt, dass Schönheit nicht alles ist. 

Im Gegenteil. Schönheit kann sogar ganz schön enttäuschen, wenn wir feststellen, dass etwas außer einem guten Aussehen nichts weiter zu bieten hat. Das schnittigste Auto nutzt nichts, wenn es nur 40 km/h fährt. Und eine toll designte, aber tropfende Kaffeekanne disqualifiziert sich selbst. Und schöne Menschen, die uns das Gruseln lehren, sobald sie den Mund aufmachen, verlieren schlagartig an Attraktivität. Daher achten wir auf weitere Attribute, um herauszufinden, wie attraktiv jemand für uns ist. 

Attraktiv auf den 2. Blick

Schönheit wird auf den ersten Blick beurteilt, Attraktivität oft erst auf den zweiten oder dritten Blick. Ganz lösen vom Schönheitsideal bei der Beurteilung von Menschen können sich die wenigsten, aber letztlich ist das Verhalten den Mitmenschen gegenüber entscheidender.

Attraktivität umfasst also viel mehr als die Optik. Daher wird der Begriff auf ganz verschiedene Dinge übertragen. Wir sprechen zum Beispiel auch von der attraktiven Lage einer Immobilie, von einer attraktiven Innenstadt oder attraktiven Konditionen für einen Kreditvertrag. Eine Person kann zudem attraktiv für den Arbeitsmarkt sein. 

Attraktivität spielt auch eine große Rolle für die Wahl von Freunden. Diese wählen wir meist so aus, dass wir harmonieren und bei denen wir das Gefühl haben, verstanden zu werden. Freunde haben oft dieselbe Wellenlänge. Das Sprichwort »Gegensätze ziehen sich an« wird zwar gern zitiert, doch in der Realität gilt sehr viel häufiger »Gleich und Gleich gesellt sich gern”« 

Schöner macht (nicht) automatisch attraktiver

Wer an seiner Attraktivität steigern möchte, kann natürlich mit seinem Erscheinungsbild und dem Outfit anfangen. Das verfängt aber wahrscheinlich nicht, wenn jemand eher der Jeanstyp ist und sich in einem maßgeschneiderten Anzug verloren fühlt. Nicht sich zu verkleiden ist die Lösung, sondern ein ansprechendes Outfit zu finden, was zu einem passt. 

Ob einem der Bart steht, wie viel Muskelmasse anziehend wirkt und was immer auch sonst noch attraktiver macht, ist sehr individuell. Das eigene Auge ist dabei nicht immer der beste Berater. Mit einer Imageberatung kann an der äußeren Attraktivität gearbeitet werden

Die Kriterien für die Beurteilung der Attraktivität unserer Mitmenschen sind vielfältig und richten sich an den individuellen Prägungen, Wünschen und Bedürfnissen eines jeden Einzelnen aus. In Bezug auf andere können dies beispielsweise die Ausstrahlung, das Wissen oder bestimmte Talente sein. 

Attraktivität ohne Schönheit

Ja, es gibt sie, die Attraktivität ohne Schönheit. Auch Werte wie Geld oder der gesellschaftliche Status machen Männer und Frauen attraktiv für andere Menschen, die dafür empfänglich sind.

Doch es müssen gar nicht immer so große Dinge sein. Auch ganz alltägliche Dinge können jemanden für uns attraktiv machen: Verlässlichkeit, Hilfsbereitschaft, Respekt und Toleranz sind in menschlichen Beziehungen auf Dauer wichtiger und anziehender als die reine Schönheit. Darin liegt die Chance für jeden Einzelnen: Jeder hat die Chance, seine Attraktivität unabhängig von seinem Äußeren durch sein Verhalten positiv zu beeinflussen. 

Wie Wissen attraktiv macht

Großen Einfluss auf die Attraktivität hat außerdem der Intellekt, denn er wirkt sich stark auf die Kommunikation mit anderen aus. Gespräche, die übers Wetter und Small Talk hinausgehen, erfordern einen gewissen Tiefgang. Wir können dadurch an unserer Attraktivität arbeiten, indem wir uns eine breite Allgemeinbildung oder speziellem Fachwissen aneignen und damit nicht nur in privaten Gesprächen, sondern auch im beruflichen Kontext punkten. 

Dieses Wissen können wir uns selbst aneignen, indem wir viel lesen, offen nur andere Sichtweisen sind und fortlaufend neue Erfahrungen sammeln. Die Schule, eine Ausbildung oder das Studium legen einen Grundstock an Wissen an und prägen auch für das weitere Leben. Mit dem Eintritt ins Berufsleben hört das Lernen aber nicht auf. Lebenslanges Lernen ist keine Floskel, sondern unabdingbar für ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben. 

Im beruflichen Bereich nutzen wir die verschiedensten Weiterbildungsmöglichkeiten, um voranzukommen. Denn auch der Status im Beruf wirkt sich auf das gesellschaftliche Ansehen aus, was wiederum die Attraktivität beeinflussen kann. 

Was macht Gentlemen attraktiv?

Der moderne Gentleman ist im Grunde ein Garant für Attraktivität. Denn für ihn sind nicht nur Werte wie Respekt und Toleranz selbstverständlich, sondern er vereint ein modisches Bewusstsein mit Stilsicherheit, einem selbstbewussten Auftreten und einer positiven Lebenseinstellung in einer für viele Menschen anziehende Weise. Da ist es egal, ob er im klassischen Sinne schön ist oder nicht. Als Gentleman müssen Sie also nicht unbedingt optisch makellos sein, um als attraktiv wahrgenommen zu werden. 

Verwandte Beiträge

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner

Kommentare (2)

  1. rue
    Dez 30, 2021

    Ich empfehle nicht nur die Lektüre, sondern auch die aktive Bearbeitung des Buches „der tägliche Stoiker“. Die Philosophen der Antike baten die Götter, den Menschen nicht alle Wünsche zu erfüllen, sondern ihnen einige ihrer Wünsche zu nehmen.

    Sagen wir einmal so: Jeder Gentleman sollte zu der Einsicht gelangen, dass sich alles verändert. Nichts bleibt so wie es ist. Was Du versuchts zu Dir heranzuziehen, wird sich eines Tages ganz von selbst von Dir entfernen, egal was Du tust. Was Du immer versuchst von Dir fernzuhalten wird eines Tages ganz von selbst zu Dir kommen, ob Du es willst oder nicht. Es ist nicht eine Frage des Ob, sondern eine Frage des Wann.

    Du magst zwar reich sein, aber Du bist nicht der Reichtum. Was bleibt von Dir übrig, wenn Dich der Reichtum verlässt?

    Du magst zwar jugendlich sein, aber Du bist nicht die Jugend. Was bleibt von Dir übrig, wenn Dich die Jugend verlässt?

    Es ist keine Frage des ob, es ist nur eine Frage des Wann, für den einen zwei, drei Jahre früher für den anderen etwas später: Eines Tages wirst Du feststellen, dass da plötzlich Menschen sind, die sind jünger als Du. Die haben eine bessere Auffassungsgabe, eine aktuelle Ausbildung, sind leistungsfähiger als Du, haben scharfe Sinne. Du dagegen stellst fest, daß Deine Sinne geschwunden sind. Du trägst eine Brille, Kontaktlinsen oder hast Dir die Augen lasern lassen. Du hörst schlechter. Du brauchst länger, um Dinge zu kapieren, immer mehr kommt Dir zu modern vor usw. und eines Tages gehst Du am Rollator, jeder Schritt ist für Dich schwer und mühsam, wohingegen andere an Dir locker vorbeischlendern.

    Was bleibt dann von Dir übrig? Deine Kinder (wenn du denn welche hast) haben Dir einen Zettel an die Tür gehängt: „Nein, Du brauchst keine Nudeln kaufen, im Küchenschrank sind ganz viele!“ Und Du bei Deinem Nachbarn klingelst und frägst, ob bei ihm auch das Telefon ausgefallen ist. Er antwortet Dir, dass Du heute vormittag schon drei mal geklingelt hast und die selbe Frage stelltest,. Du gehst von Einkaufen nach Hause und begegnest einer Nachbarin, die Dich nach Hause begleitet, weil Du bereits 5 km weit in die falsche Richtung gegangen bist und schon am Ortsausgang warst.

    Was bleibt dann von Dir übrig? Frage Dich das genau, bevor Du Dein Leben mit so einem affigen Gentleman-Getue verbringst.

    Wieviel Gentleman wird von Dir übrig bleiben, wenn Du Deine Frau nicht mehr erkennst, die Pfleger Dich jeden Tag füttern und Deine Erwachsenenwindel wechseln müssen. ?

    Denke ganz genau einmal darüber nach! Und dann treffe die Entscheidung, ob ein wahrer Gentleman sich nur um sein affiges Aussehen und blasiertes Auftreten mit irgendwelchen Anzügen und Luxuaccessioirs kümmern sollte, ober um das, worauf es im Leben wirklich ankommt.

    Was wird von Dir am Ende Deines Lebens übrig bleiben? Ein affiger, arroganter und altersstarsinniger Trottel, der sich für einen Gentleman hält oder ein Mensch, den man liebhat und auch in schlechten Zeiten gerne hilft oder pflegt, weil er auch vorher anderen geholfen hat, auch wenn er dabei nicht wie ein Gentleman ausgesehen hat.

  2. Karin Brunschede
    Nov 16, 2021

    Guten Morgen

    danke für diesen Bericht ich empfinde gut gekleidete Männer die auch intelligent sind als sehr attraktiv. Nur ist meine Erfahrung das viele Männer das nicht wissen.

    Meine Erfahrung ist das Männer sich oft in ihrer Kleindung unwohl zu fühlen scheinen und so irgendwie “ verkleidet“ rüber kommen.

    Für mich ist die Frage wie das innen und außen gut kombiniert werden kann.?

Leave a Comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.