Thema: Kaffee

Das klassische Morgens-Mittags-Abends-Getränk. Kaffee geht immer und ist Volksdroge Nr.1.
„Spritz“ mit Stil – Herb-frische Sommerdrinks

„Spritz“ mit Stil – Herb-frische Sommerdrinks

Lustig schauen sie ja aus, doch die Zeiten der bunten Schirmchen-Drinks endeten – je nach Lebensalter – mit den 1980er Jahren oder dem letzten Kindergeburtstag. Sommerdrinks müssen aber nicht Ferrari-Rot und Gras-Grün sein, vielmehr kommt es auf den Erfrischungscharakter an. Und der braucht zwei ganz andere Ingredienzen, erinnert Gastautor Roland Graf in einem spritzigen Crashkurs.

Winterwetter – Die schönste Kaffee-Zeit!

Winterwetter – Die schönste Kaffee-Zeit!

Schön: Kaffee trinken in der kalten Jahreszeit

Man kennt das – draußen ist Schmuddelwetter und man freut sich auf einen richtig schönen Kaffee. Doch neben der wohligen Wärme, die sich langsam im ganzen Körper ausbreitet, schenkt uns der Kaffee eine ganze Reihe von Düften und Aromen, die uns besonders in der Herbst- und Winterzeit besonders gut tun.

Die Geschichte des Kaffees…Danke Holland!

Die Geschichte des Kaffees…Danke Holland!

Die Kaffee-Geschichte und die Seefahrt gehören eng zusammen

Wenn wir heute über die Geschichte des Kaffees und die Verbreitung des Kaffeeanbaus in der Welt und damit über ein breites Spektrum verschiedener Aromen sprechen, denken wir oft an Brasilien, Kenia, Guatemala oder Äthiopien. Dass wir dabei in Sachen Kaffeeverbreitung auch unseren holländischen Nachbarn viel zu verdanken haben, wissen die wenigsten. Thomas Marko vom Kaffeefachwerk Berlin beschreibt im Gentleman-Blog die Geschichte und Verbreitung des Kaffees und verrät, was die Holländer damit zu tun haben.

Was für ein Espresso-Typ sind Sie?

Was für ein Espresso-Typ sind Sie?

Unterschiedliche Espresso-Typen - Kaffeebohnen aus aller Welt

Einen doppelten Espresso, bitte!“ Diese Bestellung wird in Deutschlands Cafébars Tag für Tag tausende ausgesprochen. Daraufhin tampt der Barista das fein gemahlene Espressomehl und spült im Idealfall noch einmal die Brühgruppe seiner Espressomaschine durch, bevor er den Siebträger einrastet und den Espresso in die vorgewärmte Tasse laufen lässt. So weit, so gut. Doch welche Bohnensorte wurde verwendet und woher stammen die Bohnen? Wo wurden Sie geröstet? Auf diese Fragen finden wir leider zu selten eine qualifizierte Antwort – dabei kann die Reise in die Welt des Espresso so spannend sein. Thomas Marko vom >>Kaffeefachwerk Berlin<< betreibt Aufklärungsarbeit und gibt im Gentleman-Blog tiefe Einblicke in die vielfältige Welt des Kaffees.