Blog

Welche Hobbys Frauen bei Männern attraktiv finden

Welche Hobbys Frauen bei Männern attraktiv finden

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner

Wenn Mann und Frau sich näher kennen lernen, kommen schnell die Hobbys zur Sprache. Hobbys lassen oft auch einen Rückschluss auf die Persönlichkeit zu, sie können daher interessant machen oder auch abschrecken. Das absolute Ladykiller-Hobby ist Kochen, während Computer spielen abgeschlagen den letzten Platz einnimmt.

Laut einer Online-Befragung mit über 4500 Teilnehmern finden es vier von fünf Frauen attraktiv, wenn der Mann gerne am Herd steht und den Kochlöffel schwingt. An zweiter und dritter Stelle folgen der regelmäßige Gang ins Theater (62,4%) und ins Fitnessstudio (54,7%).

Gute Nachricht für alle Männer, die nicht Surfen oder Fallschirmspringen. Nur 19,5 bzw. 11,7 Prozent der Frauen stehen darauf. Das gute alte Heimwerken rangiert mit über 50 Prozent deutlich davor. Nur etwas dahinter liegen Musik und Literatur.

Bei den Hobbys bloß nicht flunkern!

Fußball, Autotuning und Computerspiele kommen indes gar nicht gut an. Aber Achtung: Damen bei seinen Hobbys anzuflunkern bringt nichts und ist kontraproduktiv. Zum einen würde das schnell auffliegen, und zum anderen stehen Frauen fast zu 100 Prozent auf ehrliche und authentische Männer.

Die Grafik von Statista.de stellt die Umfrageergebnisse anschaulich dar:



Lesen Sie auch:
10 Dinge, die in keiner Gentleman-Küche fehlen dürfen
Was Frauen wollen: Hygiene und Ordnung im Haushalt
Frauen wollen erwachsene Männer

Verwandte Beiträge

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner

Kommentare (7)

  1. BVR
    25 Januar 2014

    @ Hendrik:

    Danke. Man lernt nie aus…

  2. Hendrik
    19 August 2013

    @ Thomas

    Ein „Atze“ ist ein Unterschichtenwort für muskulösen Mann (mann könnte auch „Kleiderschrank“ sagen :D )

  3. Thomas
    28 März 2013

    @Daniel: Was in aller Welt ist denn bitte ein Atze?

  4. Marty
    01 März 2012

    @ Daniel: Ich nehme einmal nicht an, dass ein Mann der kocht, Shakespeare und Wagner mag, und handwerkelt, ein Atze ist. Das wird wohl eher die Minderheit sein. Uns selbst Atzen sind Menschen, und es soll ja auch Frauen geben die auf sowas stehen ;)

    Wundert mich, dass nur so wenige Hobbys genannt wurden? Was ist z.B. mit Kapmfsport, Schwimmen, Gartenarbeit, oder wie schon gesagt tanzen???

  5. avi
    13 September 2011

    Fallschirmspringen??? Um den Typ schnell wieder loszuwerden?

  6. Anselm
    12 September 2011

    Das Tanzen explizit fehlt verwundert mich, gehört wahrscheinlich zur Fitness… dennoch wird das von Person zu Person häufig explizit erwähnt…

  7. Daniel
    12 September 2011

    Ich fasse zusammen: Am besten wäre ein am Herd stehender Atze mit einer Vorliebe für Shakespeare und Wagner, der seine vielen Bücher- und CD-Regale am liebsten selber herstellt.

Leave a Comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.