Wonach suchen Sie?

Blog

Anzeige

Werbepartner Banner

Let’s talk about Sex, Baby

Geheime Fantasien der Partnerin entdecken

Geheime Fantasien der Partnerin entdecken

Für langfristig erfüllte Beziehungen ist es eine wichtige Voraussetzung, offen über die eigenen Bedürfnisse im Bett zu sprechen. Annika Breu von OH MY! FANTASY ist überzeugt, dass dies auch ohne Scham und peinliche Momente gelingen kann. Im Gentleman-Blog gibt sie leicht umsetzbare Tipps, um die Kunst zu erlernen, über die eigenen Sexfantasien zu sprechen –  und auch die Fantasien der Partnerin besser zu verstehen. 

Für mehr Lust und weniger Frust

Die Frage nach geheimen Sexfantasien ist tricky –  selbst in langjährigen Beziehungen wird dieses Thema oft ausgespart. Zu groß die Angst, den anderen mit den eigenen Fantasien zu verprellen oder gar Schamgefühle für die eigenen Fantasien zu haben. Doch wenn wir die Fragen zu geheimen Sexfantasien unbeantwortet lassen, kann das dazu führen, dass Jahre später Frust über das Sexleben aufkommt. 

Zu Beginn einer Partnerschaft stellen wir dem Partner viele Fragen: Hast du Geschwister? Was machst du beruflich? Was ist dein Lieblingsessen? In diesen Fragen stecken viele versteckte Informationen, die wir verwenden, um zu verstehen, wie Menschen ticken. 

Die folgenden zwei Fragen helfen dir, mehr über die geheimen sexuellen Fantasien deiner Partnerin zu erfahren. Somit könnt ihr ganz ungezwungen beginnen, über Sex zu sprechen und werdet peinliche Situationen umgehen. 

Frage 1: Was ist ihre erste Erinnerung an sexuelle Erregung?

Die Entwicklung sexueller Vorlieben beginnt schon sehr früh. Nach der ersten Erinnerung an sexuelle Anturner zu fragen, mag zunächst etwas seltsam klingen, lässt aber tief blicken in die Möglichkeiten, um die sexuellen Register deiner Partnerin zu ziehen. Falls sie zum Beispiel bereits in jungen Jahren eine Leidenschaft für Bodyshaping-Werbespots hatte und nun – 30 Jahre später – einen Vorliebe für Akrobatik und Fitness hat. 

Frage 2: Zu welcher Tageszeit und unter welchen Umständen kommt sie am meisten in Stimmung?

Diese so einfache Frage kann vieles verändern! Der Alltag ist oft stressig und Zeit für gemeinsame Quality Time oft rar. Daher empfiehlt es sich herauszufinden, wann ihr beide am meisten in der Stimmung seid. Ist es eher morgens, mittags oder abends? Ist es, wenn sie sich bei der Arbeit langweilt oder wenn ihr euch zum ersten Mal seht, nachdem ihr nach Hause gekommen seid? 

Sobald du herausgefunden hast, wann sie am meisten in Stimmung ist, frage sie in dieser Zeit, was sie antörnt. Sie wird mit hoher Wahrscheinlichkeit viel eher antworten.

Der nächste Schritt

So weit, so gut. Was aber, wenn dir deine Sexfantasie zu peinlich ist, um sie zur Sprache zu bringen? Oder wenn du mit den Fragen durch bist, und dich fragst, was der nächste Schritt ist? Die folgenden 3 Tipps helfen dir auf dem weiteren Weg: 

1. Schaut euch ein heißes Filmchen an!

Such dir einen Film mit deinen Vorlieben (oder bei dem du vermutest, dass deine Partnerin daran interessiert ist), und mach eine kurze Pause zwischendurch. Hast du beispielsweise ein Faible für BDSM, dann schaut euch zusammen 50 Shades of Grey an. Der Film ist vielleicht nicht das beste Beispiel für echtes Bondage, aber ein geeigneter Weg, um anzufangen über BDSM zu sprechen. So kann der Film zu eurem sexuellen Eisbrecher werden.

2. Sammle sexy Gedanken in einer Spardose

Lass uns ein Gedankenspiel machen: Wenn es eine Spardose mit „sexy Gedanken“ gäbe, in die du jedes Mal, wenn du einen solchen Gedanken hattest, ein Stück Papier mit einem geheimen Wunsch hineinschieben könntest, wäre deine Spardose dann… 

  • Weitgehend leer
  • Leicht gefüllt
  • Ziemlich voll
  • Oder benötigst du eine zweite Spardose, um den Überlauf zu bewältigen?

Probier diese Übung mit deiner Partnerin aus. Der nächste Schritt besteht darin, diese Spardose tatsächlich herzustellen und sie mit einigen Vorschlägen zu füllen. Öffnet sie nach einer Weile zusammen und tauscht euch dann über eure Wünsche aus. Dies ist eine indirekte und äußerst effektive Methode, um Erwartungen aufzubauen.

Tipp: Beginnt mit den Schnittmengen und tastet euch dann nach und nach an die Wünsche des anderen heran. Wenn du ihre sexuellen Vorlieben erfüllst, wird sie wahrscheinlich viel eher geneigt sein, auch dir etwas Gutes zu tun.

3. Senke die Hemmschwelle für „Dirty Talk“

Das Wichtigste ist, einen Weg zu finden, gegenseitig darüber zu sprechen, was beide wirklich vom Sex wollen. Am Anfang mag es schwer sein, doch die Hemmschwelle, über Sex zu sprechen, sinkt wie bei jeder anderen Aktivität von Mal zu Mal: 

  • Hast du schon einmal Karaoke gesungen? 
  • Hast du schon mal vor vielen Menschen gesprochen?
  • Bist du schon mal Eisbaden gegangen? 
  • Hast du mal ganz allein verreist? 

Wenn du eines dieser Dinge zum ersten Mal tust, ist es oft schrecklich. Doch nach einiger Zeit ist es das normalste der Welt! 

Um die erste Hemmschwelle zu senken, um über Sex zu sprechen, trau dich zum Beispiel an einen öffentlichen Ort. Schenke deiner Partnerin ein Kompliment oder hauche ihr etwas Schmutziges ins Ohr. Zeigt euch einfach gegenseitig, dass ihr bereit seid, die Dinge mit euren Worten und Handlungen aufregender zu machen. So kannst du den Ball ins Rollen bringen.

Gesagt, getan! 

Was passiert, wenn dein Plan funktioniert, und ihr endlich anfangt, über eure Sexfantasien zu sprechen, aber nicht wisst, wie ihr sie im Bett (oder anderswo) verwirklichen könnt? Auch dafür gibt es Unterstützung. Schau dazu doch einfach mal auf der Webseite OH MY! FANTASY vorbei. Viel Vergnügen!

Photo by Adrian Infernus on Unsplash

Die Autorin

Annika Breu

Annika Breu

Annika Breu ist Gründerin von OH MY! FANTASY. Ganz nach dem Motto »Pleasure is your birthright« ist es ihre Mission, Paare dazu ermutigen, neue "Sexperiences" zusammen zu erleben - denn Sex und Lust, das sind immer noch Tabu-Themen. Der Schlüssel? Aufregende Sexperiences - entwickelt mit erfahrenen Sexperten. Alle Infos und Angebote auf ohmyfantasy.com. Im Gentleman-Blog schreibt sie regelmäßig Beiträge rund um die Themen Beziehung und Liebe.

Verwandte Beiträge

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner

Keine Kommentare

Leave a Comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.