Wonach suchen Sie?

Blog

Anzeige

Werbepartner Banner

Mode-Klassiker für Männer

Was macht ein perfektes T-Shirt aus?

Was macht ein perfektes T-Shirt aus?

Das T-Shirt ist wohl das lässigste Kleidungsstück von allen. Es kann sportlich, chic und cool aussehen. Doch nicht selten bewirkt es das Gegenteil, weil es schon starke Abnutzungserscheinungen zeigt, eine unvorteilhafte Passform hat oder ungeschickt kombiniert wird. Der Gentleman-Blog gibt Tipps für das passende T-Shirt. 

Time to say Goodbye

Ein T-Shirt kann ein Outfit prägen und abrunden. Es gibt jedoch zu viele Exemplare, die dem Träger nicht zum Vorteil gereichen. Oft sind das ausgerechnet die Lieblings-T-Shirts der Herren. Wohl jeder Mann besitzt mindestens ein Exemplar, das mittlerweile ziemlich ausgewaschen und schlabberig aussieht – vielleicht mit einem Bandnamen bedruckt. 

Hier hilft nur das Aussortieren. Zum Schlafen, für die Gartenarbeit oder auf Bad-Taste-Partys ist dagegen nichts einzuwenden. Für die Arbeit, Familienfeiern oder den Stadtbummel gibt es aber deutlich stilvollere Alternativen. 

Im T-Shirt gut angezogen

Nicht nur Millennials unter den Männern wissen: Kleidung ist immer auch Kommunikation mit der Umwelt. Der persönliche Stil wirkt gleichzeitig als Statement nach außen. Darum tragen viele Menschen Shirts mit Sprüchen oder einem anderen Aufdruck wie z. B. übergroße Logos, bestimmte Musikgruppen, poluläre NGO’s oder Che Guevara, um so gleichzeitig eine Message zu transportieren. 

Das perfekte T-Shirt aber ist unbedruckt und einfarbig oder lediglich dezent gemustert. Dann passt es zu fast allem. Es sitzt zudem nicht hauteng wie ein Funktionsshirt, das eher für das Training infrage kommt. 

Der modische Allrounder sollte folgende Komforteigenschaften mitbringen::

  • Gute Passform
  • Bequemer Schnitt
  • Spezialschnitt bei Übergrößen (bis 8XL)
  • Eine der Konfektionsgröße angepasste Länge
  • Weiches Material (z. B. aus 100% Baumwolle)

Ein T-Shirt kann sehr kurze oder auch lange Ärmel haben. Das Kurzarmshirt bietet mehr Bewegungsfreiheit und sorgt für einen sportlichen Look.

Ein schlichtes Langarm-Shirt kann dem Outfit im Vergleich zum Kurzarm-Shirt eine eher elegante Note verleihen. Außerdem wärmen sie besser und sorgen dafür, dass der Träger ‘angezogener’ wirkt. 

Die Ausschnitt-Varianten

Bei T-Shirts wird beim Ausschnitt zwischen folgenden Formen unterschieden:

  • T-Shirt mit Rundhalsausschnit
  • T-Shirt mit V-Ausschnitt (V-Neck)
  • T-Shirt mit Knopfleiste (Henley)
  • Poloshirt (mit Kragen und Knopfleiste)

Diese Modelle gibt es überwiegend sowohl mit kurzem als auch mit langem Arm. 

Worauf kommt es bei der Auswahl eines T-Shirts an?

Beim Anziehen und Kombinieren T-Shirt mit dem restlichen Outfit gibt es einige Daumenregeln, die nicht in Stein gemeißelt sind, aber eine gute Orientierung bieten können.

  • Ein schlichtes Polo-Shirt kann bei gutem Wetter als Alternative zu einem Hemd angezogen werden. 
  • Shirts mit dem halben Arm eignen sich gut zum Unterziehen unter einem Hemd, wobei es im Business dabei ein möglichst unsichtbar sein sollte. Hier ist es also ratsam, ein weiten Ausschnitt zu wählen, sodass das Shirt im Halsbereich nicht zu sehen ist, auch wenn beim Hemd ein oder zwei Knöpfe geöffnet sind.
  • Insbesondere wer ein gemustertes Hemd weiter geöffnet trägt, sollte darunter zwingend ein schlichtes T-Shirt anziehen. 
  • Ein hüftlanges T-Shirt kann sowohl über der Hose als auch reingesteckt tragen werden. 
  • Slim-Fit-Shirts sind etwas für schlanke und athletisch gebaute Männer. Wer seine Bauchpartie ein wenig kaschieren möchte, greift besser zu Modellen im klassischen Schnitt, dem Regular Cut.
  • Ärmellose T-Shirts werden als Muscle Shirts bezeichnet. Sie werden gern von Männern getragen, die einen mit ausgeprägtem Bizeps haben und diese auch zur Schau stellen möchten.
  • Rippenshirts bieten den Vorteil, dass sie problemlos ungebügelt angezogen werden können.
  • Ein T-Shirt sollte immer möglich faltenfrei sein, insbesondere bei der Kombination mit einem Jackett oder Anzug. 

Cooler Look dank coolem T-Shirt

Die Qualität macht den Unterschied

Wie gut und gepflegt jemand in einem T-Shirt aussieht, hängt neben der bequemen Passform und der Kombination mit dem restlichen Outfit stark von dessen Qualität ab. Ein gutes T-Shirt ist farbecht und sollte bei mindestens 30 Grad waschbar sein. Hochwertige T-Shirts besitzen formstabile Bündchen und Nähte und leiern beim Waschen nicht aus.

Von Shirts mit Elastan, das heißt Plastik, ist eher abzuraten. Zum einen fühlen sie sich auf der Haut meist nicht so angenehm an wie Baumwolle oder andere natürliche Stoffe. Zum anderen wird es bei diesen Shirts mit der Zeit schwer, den Schweißgeruch herauszubekommen. Zudem sitzen sie größtenteils nicht so leger wie Baumwoll-T-Shirts. 

Der Klassiker: das weiße T-Shirt

Klassiker - Weisse T-Shirts für Herren

Schon Leinwandhelden wie James Dean und Marlon Brando beeindruckten in einem schlichten weißen T-Shirt. Wenn es perfekt passt, sitzt die Schulternaht genau dort, wo die Schulterrundung anfängt. Ein zu knappes T-Shirt zwickt unter dem Arm. Die Ärmel des weißen T-Shirts sollten den halben Oberarm bedecken und die Muskeln betonen. 

Um lediglich als Unterhemd getragen zu werden, ist das klassische weiße T-Shirt eigentlich viel zu schade. Denn es kann sexy wirken und die männliche Ausstrahlung auf unaufdringliche Weise unterstreichen. Bei fast jedem Mann sehen weiße Sneaker zu einem weißem Shirt richtig gut aus. Nur die Hose sollte in diesem Fall nicht auch noch weiß sein.

Wer bisher am liebsten Shirts in gedeckten Farben getragen hat, entdecke womöglich seine Vorliebe für ein frisch aussehendes weißes T-Shirt. Vielleicht ist es der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Wer lange Freude an seinem Kleidungsstücken haben möchte, sollte nicht auf Billigprodukte zurückgreifen. Frauen, die T-Shirts für ihre Männer kaufen, können sich hier über Qualität und Schnitte informieren.

Wenn es passt, passt es immer

Für Männer mit Stil sind die Zeiten vorbei, in denen ausgewaschene und verzogene T-Shirts cool sind. Mit gut sitzenden Shirts, ob in Weiß, in deiner Lieblingsfarbe oder lässig gestreift oder, macht Mann viel mehr her. Sie passen je nach Anlass sowohl zu  Jeans, Cargohosen und Shorts, als auch zum Anzug und unter einer Leder- oder Jeansjacke. Dank spezialisierter Online-Shops gibt es mittlerweile für (fast) jede Körperform und jeden Geschmack klassische bis trendige Shirts, auch in großen Größen.

Fotos: unsplash (Parker Burchfield, Mathias P.R. Reding, Haryo Setyadi)

Verwandte Beiträge

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner

Ein Kommentar

  1. Julius
    Mrz 23, 2022

    Das perfekte T-Shirt – so einfach wie auch genial! Mit diesen Basics kann man einfach überzeugen. Insbesondere dann, wenn man sportlich ist und sich gesund ernährt. Vielen Dank für diesen nützlichen Beitrag!
    Beste Grüße
    Julius von iBlogging

Leave a Comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.