Wonach suchen Sie?

Blog

Anzeige

Werbepartner Banner

Eine glückliche Partnerschaft ist kein Zufall

Aus Sicht einer Frau: Was ist wichtig in einer Beziehung?

Aus Sicht einer Frau: Was ist wichtig in einer Beziehung?

Fragen Sie sich manchmal, wie Sie ihre Partnerin glücklich machen können und was für sie wichtig ist? Dann sind Sie hier genau richtig! Autorin Sophie Müller baut im Gentleman-Blog eine Brücke zwischen diesen zwei Planeten und bringt Frauen und Männer näher zueinander, indem sie die Frage „Was ist wichtig in einer Beziehung“ genau beantworten

Viele Missverständnisse und noch mehr Unverständnis

Es wird ja häufig gesagt, dass Männer und Frauen von verschiedenen Planeten kommen und einander und die Bedürfnisse der anderen nicht wirklich verstehen. Besonders häufig wird behauptet, dass Frauen diejenigen sind, die kompliziert sind und dass sich die Männer nicht im Klaren darüber sind, was ihre Partnerin von ihnen erwartet. Gehören Sie auch zu diesen Männern? Jetzt müssen Sie einfach behutsam weiterlesen, damit es für Sie zukünftig kein Mysterium mehr ist, worauf Sie in ihrer Beziehung aufpassen sollten.

Was in einer Beziehung wichtig ist

Ist es regelmäßiger Sex, gemeinsame Interessen oder vielleicht gemeinsame Social-Media Profile, die eine glückliche Partnerschaft ausmachen? Oder doch was anderes? Keine Sorgen, hier ist eine Liste von 13 Dingen, die eine erfüllte Partnerschaft garantieren.

1. Vertrauen

Man sagt nicht umsonst, dass Vertrauen das A und O jeder Beziehung ist. Vertrauen ist für eine Beziehung ähnlich wichtig wie die Liebe selbst. 

Viele Frauen die Situation, dass sie jemanden geliebt haben, aber dieser Person nicht vertrauen konnten. Das ist keine Basis für eine glückliche Beziehung.

Wenn man immer wieder denkt, dass der Partner einen anlügt. Wenn wir ihm nicht glauben können, wenn wir uns nicht sicher sind, dass wir auf ihn verlassen können, oder wenn uns der Partner kein Gefühl der Sicherheit vermittelt, kann sich die Beziehung einfach nicht weiterentwickeln.

Gerade deshalb steht das Vertrauen für uns Frauen so hoch auf der Liste. Denn ohne Vertrauen müssen wir über die anderen Dinge, die in einer Beziehung wichtig sind, überhaupt nicht erst reden.

2. Ehrlichkeit

Wenn wir gerade erst damit anfangen jemanden zu daten, kommt es häufig dazu, dass wir unsere Makel verbergen (oder es zumindest versuchen) und wir umgekehrt versuchen, uns gelegentlich besser dastehen zu lassen, als wir sind. Natürlich möchte sich jeder am Anfang im besten Licht zeigen. Man könnte nun sagen, dass das ja nur kleine (Not-)Lügen sind.

Doch während sich die Beziehung entwickelt, lernen wir immer mehr übereinander. Und ja, wir sehen ein, dass unser Partner auch einige Makel hat. Das ist aber kein Problem, denn niemand von uns ist perfekt. Liebe bedeutet, einander mit allen Ecken und Kanten zu akzeptieren.

Das geht aber nur, solange man ehrlich ist. Die kleinen Flunkereien des Anfangs kann man leicht verzeihen. Wenn es aber zu größeren Lügen kommt, kann das ein Problem werden.

Eine Beziehung, die auf Lügen aufgebaut ist oder in der Partner anfängt zu lügen, ist keine gesunde Beziehung. Wenn der Partner einsieht, dass er angelogen wurde, verliert er das Vertrauen – und ohne Vertrauen keine glückliche Beziehung (s. Punkt 1).

3. Treue und Loyalität

Eine der wichtigsten Fragen, die jedes Paar in einer langfristigen Beziehung antworten muss, ist die Frage, was für sie Treue bedeutet und wo Fremdgehen beginnt. Ist ein Flirt mit einer anderen Person schon Fremdgehen? Oder beginnt es erst mit einem Kuss oder sogar erst mit Sex?

Wenn man die Antwort auf diese Frage zusammen herausgefunden und definiert hat, sollte man sich daran halten, einander treu sein und es auch bleiben. Es ist nicht leicht, wenn einer der Partner Treue lockerer als der andere sieht. Aber gerade deshalb ist es so wichtig, rechtzeitig über dieses Thema zu sprechen.

Außer Treue ist auch Loyalität ein wichtiger Bestandteil jeder Beziehung. Sind Sie nicht ganz sicher, was der Unterschied zwischen diesen beiden ist? 

Treue ist etwas zwischen zwei Partnern, aber Loyalität ist noch viel mehr. Loyalität bedeutet zum Beispiel, die Geheimnisse oder Ängste des Partners nicht mit anderen zu teilen.

Loyalität bedeutet, den Partner zu respektieren oder manchmal auch selbst etwas aufzugeben, um sich um die Bedürfnisse des Partners zu kümmern. Ein loyaler Partner verzichtet zum Beispiel auf einen Abend mit seinen Freunden, um sich um seine kranke Partnerin zu kümmern.

4. Liebe

Einige werden jetzt sich sagen, dass Liebe in einer Beziehung zwischen zwei Partnern selbstverständlich ist. Warum würde man sonst zusammen sein, wenn es keine Liebe gebe?

Aber gerade das ist das Problem. Besonders in einer langfristigen Beziehung nehmen viele an, dass die Liebe selbstverständlich ist und fangen im Zuge dessen an, auch den Partner für selbstverständlich zu nehmen.

Und ja, ein Teil von uns weiß, dass unser Partner uns lieb hat, auch wenn er uns das nicht jeden Tag sagt. Aber ein größerer Teil von und Frauen uns liebt es, diese drei süßen Worte zu hören, egal, ob es das erste oder das tausendste Mal ist.

Liebe zu äußern, Liebe zu zeigen und emotionale Nähe zu pflegen, ist genau das, was glückliche Paare von unglücklichen unterscheidet.

5. Verliebtheit und Romantik

Wenn ein Paar frisch verliebt ist, kann jeder schon aus weiter Entfernung sehen. Es kann die Hände nicht weg voneinander halten oder – falls es dies doch schafft – wechselt miteinander bedeutungsvolle Blicke aus.

In einer langfristigen Beziehung passiert das jedoch nicht mehr so häufig. Aber eigentlich möchten wir das immer noch. Wir möchten uns schließlich am liebsten immer frisch verliebt fühlen.

Und eigentlich ist es überhaupt nicht schwer, dieses Gefühl aufrechtzuerhalten. Regelmäßige Date-Nights und Zeit in Zweisamkeit sind ein wichtiger Schlüssel zu einer langen Liebe.

Abende auf dem Sofa mit Netflix sind ja angenehm, aber um die Flamme am Leben zu erhalten, braucht es doch ein wenig mehr. Und dabei meine ich wirklich nur ein wenig.

Ein Abendessen im Restaurant, ein romantischer Spaziergang oder ein Liebesbrief an Ihre Frau ohne einen besonderen Grund sind mehr als genug. Versuchen Sie es einfach mal, ich bin mir sicher, Sie werden bald den Unterschied in Ihrer Beziehung merken.

6. Sexuelle Kompatibilität

Für die meisten Menschen gehört zu einer glücklichen Partnerschaft auch guter Sex. Aber nicht nur die Qualität ist wichtig, sondern auch regelmäßiger SexWas aber guter und regelmäßiger Sex bedeutet, muss jedes Paar für sich selbst entscheiden. Die sexuellen Bedürfnisse unterscheiden sich von Mensch zu Mensch schließlich oft. 

Wenn die Bedürfnisse eines Partners nicht erfüllt sind oder wenn ein Partner Sex pur als eine Art Verpflichtung sieht, fällt es schwer, in dieser Beziehung glücklich zu sein. Offene Gespräche über sexuelle Bedürfnisse und Wünsche sollten kein Tabu sein.

7. Kommunikation

Jeder Paartherapeut wird sagen, dass einer der häufigsten Gründe für Beziehungsprobleme fehlende Kommunikation ist.

Vielleicht ist das auf den ersten Blick schwer zu glauben, da wir oft das Gefühl haben, dass wir ständig reden oder texten. Aber sprechen wir auch über die wichtigen Dinge? Stellen wir die richtigen Fragen und noch wichtiger – hören wir zu?

Ja, Gespräche über die Haushaltspflichten oder über die Pläne für das Wochenende sind wichtig –  aber sie sind nicht so wichtig wie ein einfaches »Wie war dein Tag?« oder »Wie fühlst du dich heute?«. Wenn diese zwei Fragen ein täglicher Teil der Beziehung sind, steigert das die Chancen auf eine wirklich glückliche Partnerschaft enorm.

Neben diesen alltäglichen Gesprächen sollte man sich zudem gelegentlich Zeit nehmen und dem Partner Deep-Talk-Fragen stellen. Auf diese Art lernt man viel übereinander und vertieft die Verbundenheit zwischen einander.

8. Fürsorge

Ein frisch gekochter Kaffee am Morgen oder ein Abendessen, das nach einem langen Tag auf uns wartet, können unseren ganzen Tag versüßen. Sie bedeuten nicht nur, dass wir einen liebevollen Partner haben, sondern auch, dass dieser Partner unsere Bedürfnisse wahrnimmt und alles in seiner Macht Stehende tut, um diese zu erfühlen.

Es sind diese alltäglichen Kleinigkeiten, die eine gute Beziehung ausmachen. Zwei Partner, die sich wirklich umeinander kümmern möchten und die darauf achten, dass es dem anderen gut geht, müssen keine Angst um ihre Beziehung haben

9. Unterstützung

Damit eine Beziehung glücklich ist, sollten wir in unserem Partner auch unseren besten Freund haben. Wir Frauen brauchen dieses Gefühl, dass jemand immer an unserer Seite ist, egal unter welchen Umständen.

Gegenseitige Unterstützung ist äußerst wichtig in einer Partnerschaft. Das gilt besonders in schweren Zeiten. Es ist leicht, beieinander zu sein, wenn alles gut läuft, aber wenn wir Probleme haben, kann es ein wahrer Test für die Beziehung werden.

Wir brauchen nicht viel, aber einfach jemanden, der uns sagen wird: »Du bist nicht allein. Ich werde bei dir bleiben. Ich werde dich nicht verlassenIst das eigentlich so schwer?

10. Gemeinsame Interessen und Werte

Gemeinsame Ziele, Werte und gemeinsame Unternehmungen sind wichtig für ein Paar und machen es leichter, eine gute Partnerschaft zu haben. Das bedeutet aber nicht, dass man sich in allem einig sein muss oder dass man die eigenen Interessen vernachlässigen oder sogar aufgeben muss.

Ein gemeinsames Hobby bietet die Gelegenheit, Zeit zusammen zu verbringen und im Leben des anderen teilzunehmen, aber es ist nicht unbedingt notwendig. Sonst würde es ja beispielweise keine glückliche Fernbeziehung geben können. Und obwohl wir wissen, dass sie etwas schwerer zu erhalten sind, ist eine gesunde Fernbeziehung möglich.

Gemeinsame Ziele machen es leichter, Entscheidungen in der Beziehung zu treffen. Aber es gibt etwas, was dabei noch wichtiger ist. Und das ist unser nächster Punkt.

11. Kompromissbereitschaft und Offenheit

Selbst wenn wir unseren Seelenpartner gefunden haben, werden wir nicht jede Meinung mit ihm teilen und exakt dieselben Sachen mögen. Das zu erwarten, ist einfach unrealistisch.

Deshalb ist es in einer Beziehung wichtig, offen für neue Ideen zu sein und auch für Kompromisse bereit zu sein. Das bedeutet aber nicht, dass sich immer wieder einer der Partner für die Beziehung und für das Glück des anderen „opfern“ muss.

Kompromisse zu finden, bedeutet, dass beide Partner mit der Entscheidung zufrieden sind. Und ja, manchmal ist das nicht leicht, aber wenn unser Ziel eine gesunde und langfristige Beziehung ist, lohnt es sich.

12. Die Fähigkeit, sich zu entschuldigen und zu verzeihen

Keine Person ist perfekt. Liebe bedeutet, den Partner mit allen seinen Ecken und Kanten zu akzeptieren.

Wir alle mache Fehler. Für eine glückliche Beziehung ist es aber wichtig, seine eigenen Fehler zu erkennen und sie dem Partner auch zuzugeben. Ohne Ausreden einfach mal sagen: »Ich habe einen Fehler gemacht und ich bitte dich um Entschuldigung

Ebenso ist es für die Beziehung wichtig, einander zu entschuldigen. Es ist aber gut, eine Grenze haben. Am besten sagt man seinem Partner schon am Anfang der Beziehung klar, was man absolut nicht verzeihen kann.

13. Spaß haben

Um zusammen glücklich zu sein, muss man einfach mal Spaß miteinander haben und sich mit dem anderen freuen. All die „Regeln“ zu vergessen und einfach die Anwesenheit des anderen zu genießen, das ist wahres Glück.

Liebe muss Freude bedeuten. Wenn man ständig unter Druck ist oder wenn man ständig das Gefühl hat, dass man unglücklich ist oder dass man sogar nicht gut genug für den Partner ist, dann ist das eine toxische Beziehung. Und aus einer toxischen Beziehung wird nie eine glückliche Partnerschaft.

Fazit

Die meisten Dinge, die in einer Beziehung wichtig sind, am Anfang der Partnerschaft selbstverständlich. Probleme entstehen erst, wenn wir im Alltag vergessen, dass man auch weiter an der Beziehung arbeiten muss.

Wenn man die Frage »Was ist wichtig in einer Beziehung?« mit nur einem Satz beantworten müsste, sollte dieser sein: Einander nie für selbstverständlich zu nehmen und nie aufhören, einander zu erobern. Es ist ja eigentlich nicht kompliziert, oder?

Die Autorin

Sofia Müller ist Beziehungsberaterin und betreibt den Blog Ihr Weg, wo Sie über Beziehung, Liebe, Leben Familie und Freundschaft schreibt. Ihre Lebensmission ist es, Frauen dabei zu helfen, ihre wahre Liebe zu finden.

Verwandte Beiträge

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner

Keine Kommentare

Leave a Comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.