Blog

Anzeige

10 Jahre Leidenschaft für Herrenschuhe

10 Jahre Leidenschaft für Herrenschuhe

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner

Wir schreiben das Jahr 2009. Fünf Schuh-Enthusiasten aus Berlin kommen nach Feierabend zusammen, um den Herren der Nation rahmengenähte Lederschuhe nahezubringen. Ihre Leidenschaft mündet in einer eigenen Marke, deren Produkte allein über das Internet vertrieben werden sollen – die Idee für Shoepassion war geboren.

Berlin, Gegenwart. 2020 ist ein Jahr, das für das Berliner Schuhunternehmen eigentlich etwas anders aussehen sollte. Doch dann kam Corona und man musste umdenken. Die Räumlichkeiten in den Berliner Ackerhallen waren von heute auf morgen wie leergefegt. Noch schlimmer verhielt es sich mit den Ladengeschäften in ganz Deutschland. Kurzarbeit und Homeoffice bestimmten ab Frühjahr nicht nur den Alltag des Shoepassion-Teams, sondern zwangen das ganze Land innerhalb kürzester Zeit Gewohntes neu zu leben und Pläne umzuwerfen.

Der im Mitarbeiterkreis legendär gewordene „Shoepassion-Style“, welcher die Improvisationskünste der Berliner beschreibt, kam ihnen in diesem Jahr so zu Gute wie wohl selten zuvor. Genau wie die digitale Basis, mit der letztlich alles begann.

Schuhleidenschaft macht Geschichte

Als die Marke nach einer ersten Testphase im Februar 2010 mit 23 Modellen unter shoepassion.de online ging, war aus einem Blog für Schuhliebhaber ein waschechter Onlineshop geworden. Gesteuert wurde das Unternehmen von der Greifswalder Straße in Berlin Prenzlauer Berg – Büro, Callcenter, Lager und Versandzentrum in einem.

Shoepassion Store Berlin Mitte

Der Shoepassion Store in Berlin Mitte

Über drei Jahre unterhielt Shoepassion von dort aus einen stetig wachsenden Online-Versand für rahmengenähte Herrenschuhe „Made in EU“.  Im Jahr 2013 beugte man sich schließlich dem Drängen der Kunden und orientierte sich neu. Mit dem ersten eigenen Ladengeschäft in der Berliner Ackerstraße in Mitte war zugleich das neue Stammhaus gefunden. Von dort aus agiert der einstige Online-Pure-Player von Stund an als Omnichannel-Unternehmen bis heute. Es folgten der Ausbau von Lager- und Kundendienst-Flächen in Berlin Marzahn sowie die Ausweitung der Stores auf ganz Deutschland. Sogar in Polen, Österreich und der Schweiz gab bzw. gibt es zwischenzeitlich eigene Dependancen.

Tradition trifft Moderne

Mit Sicherheit ein gewagtes Experiment war die Übernahme des Traditionshauses Heinrich Dinkelacker. Die exklusive Marke aus Bietigheim-Bissingen brachte 2016 nicht nur eine gehörige Portion Geschichte, sondern auch den ein oder anderen Stolperstein mit nach Berlin. Vier Jahre später sieht man sich nunmehr aber als eine Familie, die unter dem Dach der Shoepassion Group weiter voneinander und miteinander lernt. Nachdem im Jahr 2019 Heinrich Dinkelacker seinen 140. Geburtstag beging, sollte 2020 das 10-jährige Jubiläum von Shoepassion begangen werden. Doch wie feiern, wenn alle angehalten sind Zuhause zu bleiben und die ganze Welt gegen eine Pandemie ankämpft?

Die Jubiläumsmodelle von Shoepassion

Die Jubiläumskollektion von Shoepassion

Nun, Shoepassion wäre nicht Shoepassion, wenn man nicht kurzerhand umdisponieren und aus Erfolgen lernen würde. Bereits die Silver Edition von Heinrich Dinkelacker hatte man im Vorjahr erfolgreich über Kickstarter an den Mann gebracht. So lag es nahe, die heimische Mehrzeit der Kunden zu nutzen und auch die Jubiläumskollektion von Shoepassion über die Crowdfunding-Plattform zu offerieren. Hatte man bei Dinkelacker noch gänzlich neue Modelle konzipiert, folgte man bei Shoepassion ein Mal mehr dem Wunsch der Kunden. Sechs Bestseller-Modelle der allerersten Kollektion aus dem Jahr 2010 wurden hierfür neu aufgelegt, die heute teilweise gar nicht mehr im Sortiment sind. Was daran dann neu sein soll, mag man sich nun fragen.

Die Jubiläumskollektion von Shoepassion

Abgesehen von wiederkehrenden, dezenten roten Details, zieren alle Modelle exklusive Leder, die, wie könnte es anders sein, bisher den luxuriösen Modellen von Heinrich Dinkelacker vorbehalten waren. Das Kampagnen-Ziel hatte Shoepassion bereits nach 4 Tagen erreicht, obwohl sie bis zum 06. Dezember angesetzt ist. Wer sich also sein Stück Shoepassion-Geschichte sichern möchte, sollte dies bis zum Abend des Nikolaustags tun, da es die Modelle in dieser Ausführung und zu den Vorteilspreisen nicht wieder geben wird.
Zumindest für die nächsten 10 Jahre nicht.

Für diese wünschen wir Shoepassion alles Gute und freuen uns auf die Einladung zur Party, die dann hoffentlich im nächsten Jahr nachgeholt werden kann!

Hier das Video zur Kickstarter-Kampagne:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden

Lesen Sie auch:
140 Jahre Heinrich Dinkelacker – Tradition trifft Moderne
Geschenkideen von und für Gentlemen: Rahmengenähte Herrenschuhe
Stilvolle Schuhe für den Winter

Die Autorin

Autoren_Hannah

Hannah Schaffrath

Aufgewachsen im schönen Freistaat Sachsen, arbeitet die studierte Germanistin als Social Media und PR Managerin in Berlin. Seit 2017 schreibt sie im Gentleman-Blog zu den Themen Mode, Etikette und Lifestyle.

Verwandte Beiträge

Anzeige

SHOEPASSION.com Banner

Keine Kommentare

Leave a Comment

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.